Wer lange geraucht und zusätzlich viel Tee oder Kaffee getrunken hat, wird über die Jahre so einige Verfärbungen auf den Zähnen feststellen. Dabei handelt es sich oft um gelbe oder braune Flecken die zwar nicht den ganzen Zahn überziehen, aber dennoch beim Lächeln auffällig sind. Die Folge: Man lächelt nicht mehr gerne und schämt sich in großer Runde zu sprechen.

Vorteil beim Dampfen: Durch das Dampfen entstehen keine Zahnverfärbungen, da die Ablagerungen, wie z.B. von Teer, nur beim Rauchen entstehen.

Jeder will weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln, verständlich. Doch wir müssen hier in diesem Artikel zwei Dinge grundsätzlich unterscheiden. Wer Verfärbungen auf den Zähnen entfernen will, wird dies anhand unserer Tipps relativ schnell hinbekommen. Wer allerdings gelbe Zähne hat, die aber nichts mit Verfärbungen, sondern eher mit dem Zahnschmelz zu tun haben, der wird etwas länger benötigen.

Hast du den Rauchstopp noch nicht geschafft? Hier ein paar Tipps, wenn du mit dem Dampfen anfangen willst: Rauchstopp Tipps

Verfärbungen auf Zähnen
Gelbliche Verfärbungen und Flecken auf den Zähnen. Das Ergebnis seht ihr weiter unten!

Unterschied zwischen Zahnverfärbungen und gelben Zähnen

Der Unterschied ist einfach zu erklären: Verfärbungen sind Flecken auf den Zähnen (siehe Bild, Ergebnis ist unten), die vor allem vom Rauchen, Kaffee, Tee oder anderen Speisen kommen. Man kann dort eindeutig erkennen, dass der Zahn an sich weißer ist.

Ein gelber Zahn allerdings ist von sich aus gelb (Zahnschmelz). Das erkennt man daran, dass die gelbliche Farbe überall auf dem Zahn gleichmäßig verteilt ist.

Für beides dieser Fälle können wir euch hier in diesem Artikel Lösungen bieten, die bei eigentlich jedem funktionieren sollten. Was ihr vergessen solltet, ist Backpulver. Backpulver greift die Zähne und das Zahnfleisch an. Backpulver hilft auch nur kurzfristig.

Dampfer zu werden lohnt sich: So schädlich ist die E-Zigarette wirklich

Anleitung: Zahnverfärbungen entfernen und Zähne wieder weiß machen

Eines vorab: Der Zahnarzt kann das Ganze natürlich auch machen und vielleicht ein wenig effektiver. Mit diesen Tipps hier könnt ihr die Verfärbungen aber selber entfernen und ggf. Geld sparen. Viele haben einfach Angst vor dem Zahnarzt und möchten diese Schritte daher selber durchführen. Alles ist natürlich auf eigene Gefahr.

Damit alles reibungslos funktioniert, gibt es ein paar Vorbereitungen.

Vorbereitung

Produkte

Für eine effektive Entfernung der Verfärbungen solltet ihr exakt die von uns empfohlenen Produkte kaufen. Die Amazon-Links findet ihr weiter unten im Artikel.

Diese Produkte benötigt ihr:

  • Zahnverfärbungsradierer
  • Polierpaste gegen Verfärbungen
  • Für die Zwischenräume und Entfernung von Zahnstein: Zahnsonden
  • Wenn es sich um gelbe Zähne handelt, die an sich gelb sind, es sich also nicht um Verfärbungen handelt, dann benötigt ihr noch White Stripes zur Zahnaufhellung (Bleaching).

Wenn ihr alle Produkte habt, geht wie folgt vor.

Verfärbungen wegpolieren

Zahnverfärbungen weg radieren
Nehmt den Radierer in die Hand und poliert die Flecken weg.

Zunächst: Zähne gründlich putzen. Anschließend tragt ihr von der Polierpaste etwas auf den Radierer auf und fangt an die gelben Flecken damit zu polieren. Dabei ist Geduld gefordert, denn man merkt nicht sofort ein Ergebnis. An hartnäckigen Stellen muss auch mit etwas stärkerem Druck gearbeitet werden.

Zwischendurch immer mal wieder die Polierpaste neu auftragen.

Benutzt beim Polieren der Zähne immer die flache Seite des Radierers.

Der Radierer hat ebenfalls den Vorteil, dass er an der Spitze dünn ist. So könnt ihr schon während des groben Vorgangs zwischen den Zähnen polieren. Nach und nach werdet ihr merken, wie die Zahnverfärbungen verschwinden. An der einen oder anderen Stellen bedarf es einer längeren Behandlung.

Zahnzwischenräume und Zahnstein

Zahnsonden-Set

Die Zwischenräume der Zähne sind sehr hartnäckig, da oft schwer zu erreichen. Wenn ihr das Glück habt und die Zwischenräume leichter zu erreichen sind, dann sollte euer Ergebnis schon jetzt gut sein. Für alle anderen empfiehlt es sich diese Zwischenräume ebenfalls von Verfärbungen und Zahnstein zu lösen.

Benutzt dazu die unten verlinkte Sonde und geht mit der spitzen Seite immer und immer wieder in die Zwischenräume. Achtung! Nur bei gesunden Zähnen anwenden! Wenn Schmerzen auftreten, sofort abbrechen.

An dieser Stelle könnt ihr sowohl mit dem Set, als auch mit dem Radierer arbeiten.

Ergebnis

Verfärbungen auf Zähnen
Vorher: Gelbliche Verfärbungen und Flecken auf den Zähnen
Zahnverfärbungen entfernt
Nachher: Kann sich sehen lassen, alle Zahnverfärbungen sind weg mit einem Einsatz von gerade mal 20€

Gelbe Zähne aufhellen mit Bleaching

Die Verfärbungen sind nun weg. Es gibt bei vielen Menschen aber noch die Zähne, die an sich gelb sind. Das kann am Zahnschmelz liegen oder weil der Zahn von Natur aus gelb ist. Da hilft dann nur noch ein Bleaching bzw. eine Aufhellung.

Auch hier sei gesagt: Ein Zahnarztbesuch ist sicherlich der professionellere Weg, aber man kann es auch selber machen.

Tipp

Versucht es doch zunächst erst mal nur mit der Entfernung der Zahnverfärbungen, bevor ihr alle Produkte kauft. Wenn das Ergebnis dann noch nicht zufriedenstellend ist, könnt ihr euch über ein Bleaching immer noch Gedanken machen.

Fragen oder Anregungen? Teilt eure Erfahrungen mit uns!

Amazon-Links

Zahnverfärbungsradierer

 

Polierpaste

 

Zwischenräume und Zahnstein

Zahnaufhellung (für gelbe Zähne von Natur aus)

Hinterlasse eine Antwort

2 Kommentare auf "Zahnverfärbungen und gelbe Zähne nach dem Rauchstopp entfernen"

avatar
Sortieren nach:   Neueste | Älteste | Am meisten bewertet
Laura
Gast
Laura

SUPER! Echt! Tausend Dank dafür. Ich bin begeistert, Da ich eine Zahnarztphobie habe, wollte ich es selber in die Hand nehmen und meine Zähne selber reinigen bzw. heller machen.
Mit so einem guten Ergebnis hätte ich nicht gerechnet.

Dieter
Gast
Dieter

Hammer 😀 Vielen Dank dafür!
Bin auch ein „Angsthase“ (Zahnarzt). Ich hatte mal ein Vorgespräch beim Zahnarzt, um die Zahnverfärbungen entfernen zu lassen. Der wollte dafür 150€ pauschal haben. Ich dann: Nö!
Danke danke danke für diese Tipps! Ich mag wieder Lächeln 🙂

wpDiscuz