Wenn der Verdampfer mal wieder ausläuft und die Hände, Taschen und Kleidung voller Liquid sind, dann ist der Ärger natürlich groß. Verständlich, denn das Dampfen an sich ist gerade für Anfänger und Einsteiger ungewohnt.

Wer dann noch einen Verdampfer erwischt, der ständig ausläuft und sifft, wird sich nicht großartig über die neue Lebensart freuen.

Es gibt viele Modelle die siffen, bzw. wenige die es nicht tun.

Bekannte Modelle die häufig auslaufen

Gerade das kürzlich auf dem Markt erschienene Modell aus dem Hause Joyetech eVic VT, mit seinem Clearomizer eGo One Mega, scheint vielen Leuten großen Ärger zu bereiten. Auch die eGrip von Joeyetech, die eigentlich für eine unkomplizierte Handhabung bekannt ist, läuft regelmäßig und nach langer Benutzung aus.

Sind das Hersteller-spezifische Probleme?

Auslaufende E-Zigarette (eVic-VT)
eVic VT ausgelaufen

Keineswegs. Denn auch Hersteller wie KangerTech mit ihrem Subtank, Protank oder Aero Tank haben diese Probleme. Meist gelangt das Liquid anhand der Luftlöcher nach draußen und so auch zum Benutzer selbst auf die Hand oder direkt in die Tasche/Kleidung. Ein Aspire Nautilus mit seinen BVC-Köpfen zeigte sich übrigens bei unserer Recherche als einer derjenigen, der am wenigsten solche Probleme wie Auslaufen oder Siffen aufwies.

Hilfe bei auslaufenden und siffenden Verdampfern

Generell sollte zunächst festgestellt werden, wo genau die E-Zigarette eigentlich das Liquid verliert. Wie bereits oben erwähnt, kann dies direkt am Luftloch (Aircontrol) oder aber auch bei der Verschraubung passieren. Es sei auch gesagt, dass es nicht immer euer Fehler sein muss, wenn die E-Zigarette ausläuft. Selbstverständlich kann dies auch auf eine fehlerhafte Produktion der Coil hindeuten.

Folgende Tipps sollen euch helfen, das Problem einzugrenzen.

Tipp 1:

Vorerst: Alles schön sauber halten, siehe hier: Verdampfer richtig reinigen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, kann es an der einen oder anderen Stelle möglich sein, dass ihr diesen auseinanderbauen müsst. Es ist angenehmer, wenn die E-Zigarette sauber ist.

Tipp 2:

Prüft die Watte vom Verdampferkopf (Coil) und tauscht diesen ggf.

Isolierung Verdampferkopf Mini RBA
Verdampferkopf prüfen

Schraubt den Clearomizer (sofern vorhanden) und den Verdampferkopf runter bzw. raus und guckt euch die Watte an. Gemeint ist damit, ob die Watte exakt die Löcher verdeckt. Nicht nur Selbstwickler sind damit gemeint, auch in der Produktion des jeweiligen Herstellers kann so ein Fehler passieren.

Sollte die Watte korrekt verteilt und somit ein Tauschen des Verdampferkopfes zu keinem Erfolg führen, weiterlesen.

 

Tipp 3:

Prüft die Isolierung der Verschraubung. Auf dem Bild kann man einen roten Gummiring erkennen, der ein Auslaufen und Siffen des Liquids aus dem Tank selbst verhindern soll. Sollte dieser Gummiring gerissen sein oder gar fehlen, kann das Liquid direkt aus dem Tank nach außen laufen. Der Tank ist undicht.

Tipp 4:

Nicht den Tank bis oben befüllen. Ein zu hoher Liquid-Füllstand im Tank kann dazu führen, dass der Verdampferkopf keine Luft mehr erhält. Folge: Die E-Zigarette sifft. Perfekt ist eine Befüllung von ca. 75%.

Tipp 5:

Ist alles fest und am richtigen Platz? Ein lockerer Verdampferkopf führt ebenfalls zum Auslaufen des Liquids. Bei manchen Modellen reicht ein „normales“ Festdrehen nicht aus. Es kann sein, dass mit Kraftaufwand oder Werkzeug der Kopf noch etwas fester reingeschraubt werden muss.

Tipp 6:

Auf das richtige Liquid achten. Ein zu hoher PG- oder Wasseranteil kann ein Siffen der E-Zigarette begünstigen. Nicht bei jeder Konfiguration ist das möglich. Doch gerade empfindliche Coils werden zu diesem Problem eher neigen.

Tipp 7:

Verdampferkopf Coil tauschen
Alternativen Verdampferkopf testen

Versucht es mit einem alternativen Verdampferkopf. Für viele Köpfe gibt es unterschiedliche Ausführungen. So schwanken z.B. auch die Widerstandswerte (0,6 Ohm und 0,8 Ohm). Bestellt euch einen passenden Verdampferkopf mit anderen Spezifikationen.

Tipp 8:

Achtet auf die Umgebungstemperatur der E-Zigarette. Auch hier gibt es Erfahrungsberichten zufolge oft Probleme. Bei warmem oder auch kaltem Wetter soll das Auslaufen begünstigt werden. Gerade wenn der Verdampfer den ganzen Tag über in der Hosentasche sitzt.

Allgemeine Tipps

  • Haltet immer ein Taschentuch/Zewa bereit. Auch der besten E-Zigarette passiert das.
  • Achtet immer darauf, dass Kontakte (wie die beim Akkuträger), die Spannung enthalten, immer trocken sind. Flüssigkeiten können einen Kurzschluss verursachen und so den Akku oder die Elektronik beschädigen.
  • Nicht immer das günstigste Gerät kaufen. Wer immer spart und jeden Cent umdreht muss langfristig mit einer schlechteren Qualität rechnen.
  • Regelmäßig den Verdampferkopf auswechseln. Auch wenn dieser noch gut funktioniert, kann eine zu lange Aktivität ein Siffen des Kopfes begünstigen. Diese Köpfe sind Verschleißteile. Es ist also normal, dass diese erneuert werden müssen.

Gelegentliches Siffen ist normal

Viele Verdampfer siffen, das ist dann einfach so. Es liegt dann natürlich nicht am Gerät selbst, sondern in den meisten Fällen am Verdampferkopf. Diese sind oft in der Produktion „zu günstig“ hergestellt worden. Es gibt derzeit keine Standards dafür, höchstens freiwillige Qualitätsprüfungen der Hersteller selbst.

Hast du noch mehr Tipps oder eigene Erfahrungen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

 

26 KOMMENTARE

  1. Also ich habe ja die evic vt, die ständig ausläuft und sifft. Mir hat der „Tipp 5“ sehr geholfen. Mit einer Zange habe ich den Verdampferkopf mit sehr großen Kraftaufwand noch fester gedreht. Dann hat sich das Siffen erledigt.

  2. Hi und danke für die super Anleitung!!
    Was kann es denn sein, wenn das Liquid aus dem Tank läuft, aber OBERHALB?
    Ich freue mich auf Hilfe.

    • Hallo Jack,
      ähnlich wie bei Tipp 3 beschrieben, würde ich mal deine E-Zigarette oberhalb auseinanderbauen. Evtl. Ist dort eine Isolierung oder Dichtung defekt. Was für ein Modell hast du?

    • Der OBS engine soll siffen unmöglich machen, da er die airflow control unterhalb des driptip hat. Zudem soll er geschmacklich noch Bombe sein.
      Habe meinen heute bekommen und werde ihn heute Abend mal Betriebsfertig machen. Hab jedoch nur gutes gehört und gelesen. Bin gespannt

  3. Hallo dampfer Gemeinde,

    Ich habe das Problem, dass mein dampfer meine Hose voll sifft. Habe die egrip von joeytech. Aber immer aus dem luftloch. Bringt es was, wenn ich dich luftloch größer mache?

  4. Bin zufällig auf diesen Artikel gestoßen. Ich hatte noch nie Probleme mit meiner eVic-VT, da ich die Coils grundsätzlich immer mit einer Zange festdrehe.

  5. Hallo,
    ich habe mittlerweile den Melo 2, Melo 3, Smok TFV4 Mini + Nano und alle siffen wie sau. Ich würde gerne mehr eZigarette rauchen aber immer das Liquid in den Klamotten und Händen zu haben ist super nervig. Langsam weis ich nicht mehr weiter.
    Hab alles ausprobiert trotzdem siffen die Dinger.

    Wenn mir irgendjemand einen Clearomizer empfehlen kann egal was er kostet, wäre ich unendlich dankbar.

    Als Akkuträger habe ich die evic VTC mini, iStick Pico und Smok Stick one Basic.

    • Also ich benutze den Griffin und wenn die Watte, die Liquid Öffnungen nicht richtig abdeckt dann drückt es sich nach oben durch und läuft über den Luftkanal nach außen. Schneidet die Watte nicht zu kurz ab und drückt sie ordentlich in die Öffnung.
      Seifen wird nicht 100% vermieden aber sehr stark reduziert.

    • Kommentiere…Ich benutze die Nautilus von Aspire jetzt 1,5 Monate und sie hat noch nie gesifft. Klare Empfehlung!

    • Der cubis pro macht ein auslaufen unmöglich weil er wie ein Glas gebaut ist und die Luftzufuhr oben hat und erschwinglich ist er auch noch !!!

  6. E-Grip siffen !!!
    hallo ich hatte dieses Problem auch sehr lange sogar. Jetzt ist es komplett weg, ich sage Euch mal wie! Ganz Einfach, leider habe ich sehr lange gebraucht, bis ich dahinter gekommen bin.

    Die Coil-Wicklung nicht 2mm Durchmesser wickeln, sondern 3-4mm Wicklung drehen. Dann hat man auch genügend Watte-Volumen, dann verschwindet dieses Siffen…. meldet Euch bitte, falls bei Euch das Siffen verschwunden ist… lächel… damit ich mich freuen kann..

  7. ich habe den protank 4 und der sift nur beim befüllen nach den ersten paar zügen dann hört er wieder auf kann einer einen tip geben?

  8. Der Artikel ist kurz und knapp. Und sehr informativ. Ich denke, dass zumindest ein Großteil der Probleme hier treffend besprochen sind. Ich bin aber kein Kenner der Materie. Mir scheint indes das, was hier angeführt ist, sehr plausibel.

  9. Ich habe einen FtV 8,ganz neu.Wenn ich ihn befülle läuft aus der Airflow Liquid.Kann es wirklich daran liegen ,das ich sie nicht schliesse?
    ansonsten hab ich alles überprüft.

  10. hab die egrip 2 mit nem aspire cleito kopf…..sifft wie sau, egal was ich versuche. langsam nervts einfach nur noch. für mich aber seit knapp einem jahr zigaretten ersatz, also unumgänglich. jemand nen tipp für mich? 🙁

    • Hallo Sarah,

      -anderen Kopf probieren. Gibt viele passende für egrip 2.
      -Ersatz ezigarette kaufen und die egrip zurück schicken.
      -Dichtungen prüfen.
      -auf jeden Fall reklamieren.

      Grüße
      Paddy

  11. Das kann doch nicht euer Ernst sein, das ganze mit „passiert schonmal“ hinzunehmen und abzutun, und dann den Artikel mit „Flüssigkeiten können einen Kurzschluss verursachen“ abzuschliessen.

    Ich hab aktuell ein Cleito 120, und das Ding sifft wie Sau.
    Der komische „Innovative“ Einfüllstuzen ist die größte Scheisse.
    Und der alte Cleito was wesentlich besser.

  12. Habe ich das jetzt überlesen oder sind die zwei wichtigsten punkte nicht aufgeführt ??

    1. Kein wässriges liquid.
    2. wenn beim verdampfer 70 – 80 watt, dann muss das auch eingestellt werden.. sonst sifft es

  13. Hi guys! Ich habe einen squonker Mod von Vandy vape mit dem Recurve Kopf. Was ist siffen? 🙂 dieses Problem kenne ich nicht mehr… Trotzdem wollte ich den neuen „Creed“ Atomizer von Geekvape testen, der soll ja angeblich oberhammer sein. Leider nicht so in meinem Fall. Das Teil kaum erhalten sofort zusammengebaut und befüllt. Die Base sifft aus dem Luftloch als wäre keine Dichtung drin. Fester kann ich das Teil nicht anziehen.

  14. Tipp 8 ist am besten: Es kann zu kalt oder zu warm sein.
    Wenn es suppt also erwärmen oder abkühlen! Eins von beiden wird schon falsch gewesen sein! 🙂

    Die Kurzschlusswarnung kommt mir auch nicht durchdacht vor.

    Bei meinem neuen Smok Stick V8 Kit half es, vor dem Befüllen den Airflow komplett zu schließen. Wenn er leer ist werde ich ihn aber auch nochmal komplett zerlegen und alle Dichtungen nochmal kontrollieren. Anderswo habe ich gelesen, die würden zwar vor dem Versand zusammengesetzt, aber oft ohne jede Sorgfalt und der obere Dichtungsring sei nicht symetrisch – da käme es drauf an, wie herum man den aufsetzt. Dazu stand aber nichts in der Anleitung – so was gehört da doch rein, wenn es so ist!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT